Anleitung – Reifen selber wechseln: So einfach gehts!

Kommt der Reifenwechsel näher fragt man sich immer wieder: Mach ich es selbst oder soll ein Fachmann meine Reifen wechseln? Wer Geld sparen will, dem geben wir hier die einfach Anleitung zum Reifen selber wechseln.

Achtung: Diese Anleitung gilt nur für Komplettreifen, bei denen die Felgen nicht ausgetauscht werden müssen.

Reifen selber wechseln – Schritt für Schritt

  1. Auto in der Garage so platzieren, dass du genügend Platz hast die Räder auszutauschen. Handbremse anziehen und beim Automatik-Getriebe den Gang “P” wählen.
  2. Wagenheber suchen und den Schraubenschlüssel hervor suchen. In der Bedienungsanleitung findest du zudem den Aufnahmepunkt, wo der Wagenheber zu platzieren ist ohne die Karosserie zu beschädigen.
  3. Winter-/Sommerreifen bereitlegen
  4. Wagenheber an der richtigen Stelle (gemäss Bedienungsanleitung des Herstellers) ansetzen und das Fahrzeug anheben, bis sich das Rad leicht vom Boden abhebt. Achtung: Das Rad muss nur leicht vom Boden abheben, soweit bis die Montagehöhe vom Winter-/Sommerreifen erreicht ist.
  5. Radmuttern des Autos abschrauben
  6. Rad abnehmen und neues Rad anbringen und handfest anschrauben.
  7. Fahrzeug ablassen
  8. Muttern übers Kreuz fest anziehen.
  9. Wagenheber weg nehmen und mit dem nächsten Rad dieselben Schritte wiederholen.
  10. Fertig! Du hast alle Reifen selber gewechselt und hast dabei ein paar Franken gespart.

Mit etwas Übung kannst du die Reifen innert wenigen Minuten selber wechseln. Aber Achtung: Solltest du dir nicht sicher sein, ob du dein Reifenwechsel richtig machst, solltest du unbedingt zum Fachmann gehen. Dieser erledigt dir diese Arbeit sicherer und erspart die Zeit und Mühe den Reifenwechsel selber zu übernehmen.

Mehr zu diesem Thema erfährst du hier:

Kennst du einen Freund, der auch schon seine Reifen selber wechseln  wollte? Dann teile diesen Beitrag mit ihm.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern für Ihre Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

As you found this post useful...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Mehr Geschichten
Ölwechsel bei Mercedes: Das gilt es zu beachten