Autositze reinigen: So kriegst du selbst hartnäckige Flecken sauber

0
(0)

Es ist schnell passiert: Man isst auf dem Weg zur Arbeit ein Butterbrot und bei der Ampel fällt es einem auf das Sitzpolster. Nun ist alles verschmiert. Was jetzt? Autositze reinigen: So kriegst du selbst hartnäckige Flecken wieder sauber.

Thema Autopolster:

Nicht jeder Autositz lässt sich gleichermassen pflegeleicht behandeln. Ein Polster ist oftmals schwieriger sauber zu kriegen als Leder. Aber auch Polstersitze lassen sich mit den richtigen Tricks ziemlich gut reinigen.

Mit warmem Wasser lässt sich bei Polstersitzen das beste Ergebnis erzielen. Zusammen mit etwas Essig und Allzweckreiniger kann man auch stark verschmutzte Stellen von Unreinheiten befreien.

Mithilfe einer Bürste und einem Lappen kann man diese Reinigungsmittel in das Polster einarbeiten. Man sollte dabei gleich die gesamte Polsterpartie bearbeiten, um unschöne Flecken zu verhindern.

Neben gewöhnlichen Hausmittelchen gibt es auch Spezialreiniger, welche den Job ebenfalls sehr gut erledigen. Bei diesen Produkten sollte man unbedingt die Anweisungen auf der Verpackung beachten, sonst kann es zu unschönen Flecken kommen.

Thema Ledersitze:

Ledersitze lassen sich oftmals einfacher von Schmutz befreien, als Autopolster. Dafür benötigen Sie aber auch regelmässige Pflege. Die Sitze sollten pro Jahr mehrere Male mit einem Lederpflegemittel bearbeitet werden, damit sie weiterhin mit neuwertigem Glanz erstrahlen.

Viel bringt nicht viel: Lieber weniger Pflegemittel auftragen als zu viel, sonst könnten unschöne Flecken entstehen. Ja, auch bei Ledersitzen ist das möglich. Ebenfalls wichtig ist es mit weichen Tüchern und Schwämmen vorzugehen. Leder ist zwar pflegeleicht, kann aber durch groben Umgang schnell durch Kratzer gekennzeichnet werden – diese lassen sich nicht wegputzen…

Wie du den gesamten Innenraum deines Fahrzeuges am besten reinigst erfährst du in diesem Beitrag.

Kennst du einen Freund der dringend seine Autositze reinigen sollte? Dann teile diesen Beitrag mit ihm.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Mehr Geschichten
Autoservice Skoda Octavia: Hinweise und Preise