Die Bedeutung & Wichtigkeit des Autoservices

„Ach, jetzt sind schon wieder zwei Jahre rum, ich bin älter geworden und mein Fahrzeug muss – schon wieder – zum Autoservice. Warum muss ich bloss diese Arbeiten an meinem Auto ständig wiederholen, das kostet nur Geld und das Auto läuft ja auch einwandfrei?!“

Warum sollte ich regelmässig den Autoservice machen (lassen)?

Diese Frage stellt sich der eine oder andere Autofahrer und kommt vielleicht auch dir bekannt vor. Wir erklären dir warum der regelmässige Autoservice so wichtig für dein Fahrzeug ist.

Autoservice wichtig

Moderne Autos werden immer fortschrittlicher, verfügen über mehr elektronische Assistenz-, Informations- und Entertainmentsysteme denn je und sollen dich jeden Tag zuverlässig und sicher von A nach B bringen.

Doch dazu benötigt das Auto Pflege auf der Haube, sowie unter der Haube. Auf der Haube, da kann man noch relativ leicht selbst Hand anlegen und es kann richtig Spass machen, wenn das Auto nach einer selbst gemachten Aussen- und Innenreinigung wieder in neuem Glanz erstrahlt. Doch es braucht auch Pflege unter der Haube – dies wird durch den regelmässigen Autoservice in deiner Garage oder beim offiziellen Service-Partner erledigt, damit dein Fahrzeug bei seinen nächsten Kilometern genauso zuverlässig bleibt wie bisher.

Der Autoservice ist enorm wichtig damit dein Auto gesund ist und munter bleibt. Logisch, das kostet was, man sieht oft nicht, wohin genau das Geld fliesst.

Unter der Haube, dort wird es für den Laien dann schon schwieriger. Da braucht es einen Fachmann der sich genau mit dem was er tun muss, auskennt. Er ist der Doktor der an deinem Auto das Herz, die Lunge, die Nieren und sogar den kleinen Zeh prüft. Gleich wie du für die jährliche Kontrolle zum Zahnarzt gehen solltest, sollte dein Auto regelmässig zum Check-Up. Nur heisst es fürs Auto eben nicht „Dentalhygiene“ sondern eben „Service“, „Wartung“ oder „Inspektion“.

Damit du noch lange Freude an deinem Auto hast und es dich weiter sicher und zuverlässig begleitet, lohnt sich die Investition in die Wartung deines Autos und regelmässige Services durchführen zu lassen.

Die 3 wichtigsten Gründe, warum ich mein Fahrzeug regelmässig zum Autoservice bringen soll 

1. Sicherer Erhalt der Herstellergarantie & Kulanz

Neufahrzeuge verfügen über eine Herstellergarantie von meist 24 bis 48 Monaten. Damit Defekte, die in dieser Zeit auftreten, ganz sicher durch die Garantie gedeckt werden können, ist eine ordnungsgemässe und regelmässige Inspektion vorgeschrieben. Lässt du einen Autoservice sausen, kann es sein, dass du mit dem Garantiefall im Regen stehst.

Ausserhalb der Garantiezeit kann der Hersteller (muss aber nicht) einen Schaden auf Kulanz übernehmen, wenn du vorweisen kannst, dass dein Auto immer schön im Service war und alle Arbeiten ordnungsgemäss ausgeführt wurden. So stehen die Chancen gut, dass der Hersteller sich an den Reparaturkosten beteiligt.

2. Kosten verteilen, grosse Schäden vermeiden

Wenn du dein Auto im Jahres oder 2-Jahresrythmus in den Service bringst, erschlagen dich keine allzu hohen Rechnungen. Kostenlos wird der Service nie ausfallen, jedoch wird er dir unnötige Arbeiten ersparen.

Carhelper hilft dir, für dein Auto den passenden Service zu finden und holt für dich attraktive Offerten ein.

Teuer und unvorhergesehen wird’s dann, wenn defekte Teile oder Verbrauchsteile, die ihren Verschleisspunkt überschritten haben Folgeschäden verursachen. Reisst beispielsweise der Zahnriemen, kannst du den Motor deines Autos im besten Fall noch als schicken Kaffeetisch verwenden.

3. Höherer Wiederverkaufswert im Occasionsmarkt

„Wie erziele ich einen hohen Verkaufswert im Wiederverkauf?“ 

Ein regelmässig gewartetes und gut erhaltenes Auto erzielt natürlich einen höheren Verkaufswert als eine vernachlässigte Rostlaube. Das Servicebüchlein belegt, wie gut und regelmässig ein Profi zu deinem Auto geschaut hat. „Scheckheftgepflegt“ oder „alle Service gemacht“ heisst es dann auf den Occasionsportalen. Und das spiegelt sich dann natürlich auch finanziell wider. Servicearbeiten sind daher immer auch eine Investition in die Zukunft deines Autos.

Damit du das Beste für dein Geld bekommst, sucht Carhelper für dich die passendsten Garagen heraus und präsentiert dir die interessantesten Serviceofferten.

Wann muss ich zum Autoservice?

Je nach Hersteller und Modell sind Serviceintervalle vorgeschrieben. In der Regel zwischen 15.000 und 30.000 Kilometern bzw. nach 12 oder 24 Monaten. In jedem Fall steht das auch im Servicebüchlein oder der Betriebsanleitung des Autos, dort findest du in jedem Fall den nächsten Servicetermin.

Moderne Autos zeigen dir in deinem Tacho oder in einem separaten Display an, wann der Service fällig ist.

Was wird beim Service an meinem Auto gemacht und was empfiehlt der Carhelper-Experte?

Bei einem Service wird dein ganzes Auto geprüft und es werden Flüssigkeiten ausgetauscht. So gehört zum Beispiel der Ölwechsel und das Durchschauen der wichtigsten Bauteile wie Bremsen, Federn, Getriebe usw. zum allgemeinen Standard eines Services.

Zusätzlich können noch Arbeiten wie Bremsflüssigkeit wechseln, Luftfilter wechseln, Pollenfilter ersetzen oder andere Service-Massnahmen dazu kommen. Jedoch variieren diese von Hersteller zu Hersteller, zum Teil sogar je nach Garage.

Deswegen hast du bei Carhelper zwei Möglichkeiten aus denen du wählen kannst. Mit dem kleinen Service sind die wichtigsten Arbeiten abgedeckt, dieser lohnt sich eher für ältere Fahrzeuge.

Der offizielle Service hingegen ist genau auf dein Auto abgestimmt. Der Servicepartner, der deinen Autohersteller vertritt, kennt dein Auto in- und auswendig und weiss genau was dein Auto braucht und was nicht.

Mehr Informationen zum kleinen und grossen Service findest du hier.

Zudem kriegst du mit Originalteilen nur das Beste vom Besten verbaut. Das kostet halt etwas mehr und ist deshalb vor allem für neuere Fahrzeuge oder solche, die dir besonders viel bedeuten, empfohlen.

Wenn bei einem Service noch weitere Bauteile ausgetauscht werden sollten, die nicht in dem Serviceplan enthalten sind, kann es zu Mehrkosten kommen. Der Service beinhaltet nur die vorgegebenen Punkte des Auftrages, die zu prüfen und auszutauschen sind. 

Das kostet ein Autoservice bei Carhelper

Car model
Best price
Best quality
VW Golf
980 CHF
1310 CHF
VW Polo
1025 CHF
1324 CHF
Audi A3
1’025 CHF
1’500 CHF
Skoda Octavia
1190 CHF
1’570 CHF
BMW 118d
1005 CHF
1’302 CHF
Renault Megane
1’400 CHF
1’950 CHF

Hier findest du mehr Informationen zum Autoservice der Modelle:

Brauchst du einen Service? Dann brauchst du Carhelper. Von uns erhältst du gratis Offerten für deinen nächsten Autoservice unterbreitet.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern für Ihre Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Mehr Geschichten
Autotüre eingefroren – das kannst du dagegen tun