Ölwechsel bei VW: Das gilt es zu beachten

Damit ihr Volkswagen geschmeidig durch die Welt rollen kann, benötigt dieser ab un zu einen Ölwechsel. Eine Faustregel besagt, dass das Schmiermittel alle 20’000 Kilometer ersetzt werden sollte, doch für VW-Modelle trifft dieser Grundsatz nicht immer zu. Ölwechsel bei VW: Das sind die wichtigsten Hinweise für deinen Volkswagen.

Wieso muss man überhaupt das Öl wechseln?

Das Öl dient als Schmiermittel, insbesondere für Motor und Ventile und verhindert so einen schnellen Verschleiss. Diese Eigenschaft trägt zur Kühlung bei, da das Öl bei der Umverteilung der Hitze hilft. Durch den intensiven Gebrauch unterliegt das Motoröl einem Alterungsprozess. Das Öl verliert mit der Zeit seine schmierende Eigenschaft. Wer ohne zu wechseln weiter fährt, riskiert, dass der Motor ins Stottern gerät oder unter Umständen ganz zum Stillstand kommt.

Bei Volkswagen informiert bei neuen Modellen der Bordcomputer über einen nötigen Wechsel. Bei älteren Fahrzeugen finden sich die Wechselintervalle im Serviceheft.

Mit LongLife Motoröl bis zu 30’000 Kilometer unterwegs

Volkswagen setzt bei neuen Fahrzeugen auf ein sogenanntes LongLife Motoröl, mit diesem kann man noch länger unterwegs sein, ehe man eine Garage aufsuchen muss. Mit einem Benzinmotor kann man etwa 30’000 Kilometer weit fahren. Bei Diesel sind es sogar bis zu 50’000 Kilometer. Werden diese Werte unterschritten erfolgt der Ölwechsel alle zwei Jahre.

Ob dein VW auch wirklich so lange auf der Strasse sein darf, ohne einen Ölwechsel über sich ergehen zu lassen, darüber klärt dich dein Serviceheft auf.

Solch lange Wechselintervalle erfordern vom Lenker ein wachsames Auge. Der Ölstand sollte regelmässig geprüft werden. Doppelt genährt hält besser: Auch wenn bei neuen Fahrzeugen die Messung meist elektronisch erfolgt, ist es eine gute Idee selbst nochmals nach zu schauen.

Ob Golf, Touran oder Polo, jedes Volkswagen-Modell verlangt nach einem spezifischen Öl. Bei den unterschiedlichen Qualitäten gibt es preislich grosse Unterschiede, die sich in der Endabrechnung bemerkbar machen. Je nach Motorisierung ist auch eine andere Füllmenge nötig, bis der Ölstand wieder ausreichend gefüllt ist.

Preis für Ölwechsel bei Carhelper

Die Preise können je nach Modell und Wohnort variieren. Wir haben für dich ein Fallbeispiel mit einem VW Golf (Jahrgang 2014) erstellt. Der Kunde sucht dabei eine Garage im Umkreis der Stadt Luzern. Damit geben wir dir einen Eindruck über den möglichen Preis eines Ölwechsels für deinen VW. Was ist dir wichtiger: Preis, Fahrdistanz oder Qualität?

Auto-ModellBester PreisBeste Qualität
VW Golf980 CHF
1310 CHF
VW Polo1025 CHF1324 CHF
Audi A31’025 CHF1’500 CHF
Skoda Octavia1190 CHF1’570 CHF
BMW 118d1005 CHF1’302 CHF
Renault Megane1’400 CHF1’950 CHF

Allgemeine Informationen zum Ölwechsel findest du hier.

Du möchtest die Preise für deinen VW vergleichen? Kein Problem, hier kommst du zum Vergleichsportal carhelper.ch.

Hat dir dieser Beitrag geholfen?

Jetzt bewerten

Durchschnittliche Bewertung / 5. Bewertungen:

As you found this post useful...

Follow us on social media!

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

More Stories
Reifenprofiltiefe richtig messen? So geht’s!