Reifendruck beim Auto: Hier findest du die richtigen Angaben

Die Pneus deines Fahrzeuges sind die einzigen Kontaktpunkte mit der Strasse. Auf ihnen lastet also das gesamte Gewicht deines Wagens. Ist der Druck des Reifens zu tief, kann sich das negativ auf den Spritverbrauch auswirken. Ist er zu hoch, kann der Verschleiss der mittleren Lauffläche extrem zunehmen. Reifendruck beim Auto: Hier findest du die richtigen Angaben.

Angaben beachten

Was wird als zu hoch und was wird als zu tief betrachtet? Ein erhöhter Druck von 0,3 bar ist noch unproblematisch, sollte aber nicht überschreiten. Nicht vergessen: Während der Fahrt erwärmen sich die Reifen, der Druck steigt zusätzlich an.

Ein niedriger Reifendruck ist allerdings noch schlimmer. Bereits 0,2 bar zu wenig im Pneu wirkt sich negativ auf den Benzinverbrauch aus. Bei 0,4 bar zu wenig erhöht sich der Spritverbrauch gar um 30 Prozent! Daneben verliert der Reifen an Struktur, der Bremsweg wird negativ beeinflusst, wie Allianz-Autowelt weiss. Bei besonders geringem Druck werden die Reifenflanken ebenfalls abgenutzt.

Doch wo finde ich die richtigen Angaben? Ganz einfach:

  • Auf der Innenseite des Tankdeckels
  • In der Bedienungsanleitung
  • In der Reifendrucktabelle des Pneu-Herstellers

Moderne Autos warnen vor falschem Reifendruck

Fahrzeuge die nach November 2014 auf den Markt gebracht wurden, verfügen über ein Reifendruck-Kontrollsystem, dass den Fahrer über einen falschen Reifendruck informiert. Sollte auf dem Cockpit diese Warnleuchte zu brennen beginnen, ist der Reifendruck umgehend selbst zu prüfen.Was droht bei falschem Reifendruck?

  • Die Bodenhaftung ist nicht optimal, der Bremsweg wird länger.
  • Der Reifen wird wärmer als sonst, der Reifen kann dadurch platzen.
  • Der Reifen liegt nicht gleichmässig auf der Strasse, der Verschleiss ist grösser als üblich.
  • Der Spritverbrauch steigt durch den erhöhten Rollwiderstand.

Kennst du einen Freund der ständig mit platten Reifen unterwegs ist? Dann teile diesen Beitrag mit ihm!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern für Ihre Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Mehr Geschichten
Darum darfst du dein Auto nicht im Stand warmlaufen lassen