Steinschlag in der Frontscheibe – Kosten und Hinweise

Es ist schnell passiert. Man rollt über die Autobahn und plötzlich wirbelt ein kleines Steinchen durch die Luft und führt zum Steinschlag in der Frontscheibe. Wann kann mit Spezialharz repariert werden und wann muss eine neue Frontscheibe her? Kosten und Hinweise findest du hier.

Jährlich kämpfen über 200’000 Automobilisten mit Schäden an der Windschutzscheibe. Durchschnittlich betragen die Kosten solcher Unglücke rund 1’050 Franken, wie glasschaden.ch festhält. Doch das muss nicht sein, reagierst du rechtzeitig kann manchmal mittels Spezialharz die Windschutzscheibe vor weiteren Folgen bewahrt werden.

Dann kann die Windschutzscheibe repariert werden

Nicht jeder Steinschlag kann vollständig repariert werden. Sobald der Riss in der Scheibe eine Länge von über 10 Zentimeter aufweist oder der Riss weniger als 10 Zentimeter vom Scheibenrand entfernt ist, kann der Schaden an der alten Scheibe nicht mehr repariert werden. Auch das Sichtfeld (Mittelpunkt der Lenkvorrichtung +/- 30 Zentimeter) des Autofahrers darf durch den Steinschlag nicht beeinträchtigt werden, deshalb müssen Frontscheiben mit Steinschlag im Sichtfeld des Lenkers ebenfalls ersetzt werden.

Auch wenn das ärgerlich sein mag, ist es eine wichtige Investition in deine Sicherheit. Sobald der Steinschlag grössere Dimensionen annimmt ist die Stabilität der Scheibe nicht mehr gewährleistet und nur ein kleiner zweiter Ruck an der Scheibe kann dazu führen, dass diese einbricht.

Kann ich diese Arbeiten selbst durchführen?

Wir raten dir davon ab. Die Arbeit, an der der Windschutzscheibe ist heikel und erfordert handwerkliches Geschick und ein gehöriges Mass an Erfahrung. Wenn die Reparatur unsachgemäss durchgeführt wird, kann der Steinschlag unter Umständen noch grösser werden und die Scheibe muss letzten Endes ersetzt werden. Denk daran: sollte die Frontscheibe unter gegeben Umständen zersplittern bist du als Autolenker unmittelbar von den Folgen betroffen. Wir raten dir also lieber den Profi die Arbeit machen lassen und deine Zeit woanders zu investieren.

So wird der Steinschlag repariert

Ob eine neue Windschutzscheibe her muss oder problemlos mit Spezialharz repariert werden kann, entscheidet der Profi in der Werkstatt. Die Ausbesserung eines kleinen Steinschlags erfolgt innert 4 Arbeitsschritten.

  1. Der Fachmann reinigt die betroffene Stelle und befreit sie von jeglichen Glassplittern.
  2. Eine Vakuumpumpe wird über dem Steinschlag auf der Windschutzscheibe angebracht. Der Schaden wird mittels Spezialharz aufgefüllt.
  3. Das Harz wird mit einem UV-Licht ausgehärtet.
  4. Die Windschutzscheibe wird zum Schluss vom Fachmann poliert.

Die Kosten für die Reparatur mit Spezialharz belaufen sich meist um die 300 Franken.

Was, wenn der Schaden grösser ist?

Dann muss die Scheibe wohl oder übel ersetzt werden. Das Ganze wird nun etwas teurer. Die Kosten für die blosse Scheibe schlagen mit mindestens 600 Franken zu Buche. Es fehlen aber noch die Kosten für die verrichtete Arbeit, Dichtrahmen und Distanzstücken und weiteren Materialien. Der Endpreis beträgt am Schluss gut und gerne 1’500 Franken aufwärts.

Wer bezahlt den Schaden?

Die Kosten werden üblicherweise von der Teil- und Vollkaskoversicherung übernommen. Ausser dem Selbstbehalt, den man selber bezahlen muss, sind mit keinen weiteren Kosten zu rechnen.

Wann bezahlt die Versicherung nicht? Kleine, abgeplatzte Stellen an der Scheibe werden von der Versicherung nicht als Riss angesehen und sind deswegen weniger gefährlich. In den meisten Fällen übernimmt sie also die Kosten für solche Reparaturen nicht. Trotzdem empfehlen wir dir, solche Schäden zu entfernen um deine Fahrsicherheit auf jeden Fall zu gewährleisten.

Wichtig: Du solltest dich bereits vor der Reparatur bei deiner Versicherung melden, manchmal übernimmt das auch die Garage für dich. Zuerst solltest du also abklären, ob diesen die Kosten des Schadens übernimmt ehe du mit der Reparatur fortfährst. Informierst du deine Versicherung zu spät über die entstandenen Kosten, kann es sein dass diese die Arbeiten nicht bezahlen will und du selbst in die Tasche greifen musst. Welche Kosten genau gedeckt sind steht meist im Versicherungsvertrag.

Wir helfen dir bei Fragen gerne weiter!

Carhelper ist eine schweizweit tätige Buchungsplattform für Autoreparaturen. Unser fachkundiges Personal weiss wo du am besten deine Frontscheibe zum besten Preis reparieren kannst und kann dir weitere Ratschläge zu diesem Thema geben.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern für Ihre Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Mehr Geschichten
Elektro vs. Hybrid vs. Benzin – der VW Golf Kostenvergleich